Güstrow : „Virtuelles Schaufenster“

prignitzer.de von
12. Februar 2019, 05:00 Uhr

Das Güstrower Projekt „Virtuelles Schaufenster Güstrow“ unter www.schaufenster-guestrow.de bleibt auch weiterhin für alle Interessenten kostenfrei bestehen und ist auf den Internetseiten der Barlachstadt auf der Startseite unter Wirtschaft – Bildung\Einkaufen zu finden. Die Güstrower Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen können sich selbstständig im Internetportal registrieren und darunter ihre eigenen Seiten erstellen und bearbeiten, informiert die Güstrower Stadtverwaltung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen