Konau/Krusendorf : Inklusiver Arbeitseinsatz für den Erhalt von Obstbäumen

Avatar_prignitzer von 17. Oktober 2021, 12:47 Uhr

svz+ Logo
Menschen mit und ohne Behinderungen pflegten am Sonnabend eine Obstbaumallee bei Krusendorf. Dabei rückten sie dem wilden Unterwuchs von Schlehen und Weiden zu Leibe.
Menschen mit und ohne Behinderungen pflegten am Sonnabend eine Obstbaumallee bei Krusendorf. Dabei rückten sie dem wilden Unterwuchs von Schlehen und Weiden zu Leibe.

Menschen mit und ohne Behinderungen rückten bei Krusendorf dem Wildwuchs zu Leibe.

Konau/Krusendorf | Bereits seit dem Jahr 2016 ist die Inklusion ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue. Schließlich initiiert diese Einrichtung seitdem in enger Kooperation mit dem Verein Konau 11 - Natur und der gemeinnützigen Gesellschaft Lebenshilfe Lüneburg Harburg einen inklusiven Arbeitseinsatz für den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite