Freibad in Hagenow : Mähen für den englischen Rasen

svz+ Logo
Mähen für guten Badebetrieb: Bevor am Wochenende wieder der Ansturm an Badegästen zum Bad in der Bekow kommt, nutzt Kalle Schatz die Gelegenheit für einen Rasenschnitt.  Fotos: Hirschmann
Mähen für guten Badebetrieb: Bevor am Wochenende wieder der Ansturm an Badegästen zum Bad in der Bekow kommt, nutzt Kalle Schatz die Gelegenheit für einen Rasenschnitt. Fotos: Hirschmann

Die Mannschaft um Kalle Schatz kümmert sich um die Badegäste und hält das Freibadgelände in der Hagenower Bekow in Schuss.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
21. Juli 2019, 05:00 Uhr

Zugegeben, ganz an den englischen Rasen kommt die Freifläche im Hagenower Bad an der Bekow nicht ran, aber doch schon ein gutes Stück, denn es ist im weiten Rund ganz schön grün. Um das zu erreichen, sind...

neZg,ebgue azng an nde geeihnscnl neRas tmmko dei efFäclheri im ewaonrgeH daB an dre Bwkeo tihnc ran, rbea ocdh chsno ein gstue ükS,ct dnen se tis mi eiwetn Rdnu ganz nscöh ü.grn mU sad uz hee,icrren nids in eedins oeencnrtk gnaeT geiine egnusngtenAnr iclr,reoherdf sda sswine icthn nur edi rei.älntegrKn

leaKl hScazt tis dre tVihlworatercne im dBa in rde oB.ekw Er öetrgh etigichnel umz Tema sed tädnssechti ho,Bseauf its aebr mi eroSmm ebtasellgt üfr eid filhetöcfen hnrnuiedcaBegti edr .dSatt ndU rotd tekmümr er ihcs ni rseetr eniiL um edi hiihrceSte rde tasgeedBä – re tis gaeredultbeis metmwgtunRsheircs – wie um ied nGflügepre udn asd hlWo edr nlnekei udn eßgron euseBch.r nA eisnre tiSee hta er esti nJreha uzr nrtgäsVrkeu in dre Snsioa lsa meetcnhaihelr feärKt ied tRcsehmuisgremnwt red a.atcsWhewsr

Dsa beürt eWertt in dne enenvgegnar anTge ntuzet aKlel htcSaz, mu esholc ebnArtie üuerahfzns,u edi bie mvoell rtieBbdabee tcnih gmliöch id:ns eänhegn,clüeflfGpr hcua bie edn sdrarendnä,tFrah hnnrecanDi nnerig,ie nkäeB rereniepar dun reth,isecn ersetFn ten.puz erD soitnasratS wra chna ieesnn Wentor in ieemsd hraJ telg.kcüg

rW„i uedrwn aj onv rde iHtez igicthr .nrbaürent Dei zcelahehnerBus gteensi clslnhe n.a nnDa nnka es e,ins sads ichs zu ziSztennpteei udnr 053 esätBdaeg rhei fau emd ädGeeln mutln.em oDhc dann akm red iE“b,hurcn agst .re

iDe cfAtsuhi rde ätsgeaeBd sit oderbnsse hcw,tiig orv lleam wlie es, iwe im ergnovi hJr,a merim erwdie eiütfveugnrnn däatesegB tgi,b ide enoh Secwinmmh zu nöek,nn ins sesraW zrsenüt. tahSzc tnnen aus imdsee rhJa cnhso wzei e,läFl ieb needn esnweuaahsgce äMrenn neoh fleHi ide reLeit mi mmScbiwiecrhhe tinhc hemr erehrtci tän.hte

aDe„ib eldnaht se chsi mu nePorsne itm stMaeoinhdngrri,urgitn eid icniftlcheoshf ni inerh eltnindraHeäm nkei fieste sWasre ehn,ba nedne rwi fSlhiteatr im neitef Wasers eebgn sns,m“eü tags e.r iWr„ ientrabe njede gTa udraaf inh, esnrnue atnrSdad uz lthea,n adtim ihcs ide desgaBäte eirh ühw.elfhlno önfGtfee tsi das adB ni ned reFnie ghrginädgcu ni dre etiZ nov 11 sib 91 hU.r

redKin trenu bneesi arhJe meonkm ehon itEntrit ins dBa ne,ri urcseeBh im lAter ba eniseb aherJ elnzaehb 50 Cnte und ab 18 anehrJ dann ninee ur,“oE amhct aeKll Staczh mi pGsehrcä mit edr adekiRton edebhacnßisl hul.iectd

zur Startseite