Sicherung der Ostflanke : Hagenower Soldaten als Teil der NATO-Speerspitze in Litauen

Avatar_prignitzer von 12. Januar 2022, 16:09 Uhr

svz+ Logo
Die schwere Technik der Versorger ist bereist verladen und befindet sich per Eisenbahn auf dem Weg nach Litauen.
Die schwere Technik der Versorger ist bereist verladen und befindet sich per Eisenbahn auf dem Weg nach Litauen.

Mehr als 200 Mann der Versorger dienen ab Februar in „Sichtweite“ der weißrussischen Grenze. Bis Mitte August werden die Soldaten im Baltikum sein.

Hagenow | Die große Politik redet in diesen Tagen viel von der russischen Bedrohung an der Ostgrenze der Nato. Für einen Teil der in Hagenow stationierten Soldaten wird es in diesen Tagen konkret spürbar. Die Versorger sind bereits auf dem Weg nach Rukla in Litauen, die schwere Technik ist verladen, jetzt folgen nach und nach die Soldaten. Das Kommando hat Majo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite