Lüneburg/Amt Neuhaus : Was passiert mit dem kranken Wolf?

Avatar_prignitzer von 15. Januar 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Der an Räude erkrankte junge Wolf im Amt Neuhaus soll weiter beobachtet werden.
Der an Räude erkrankte junge Wolf im Amt Neuhaus soll weiter beobachtet werden.

Das an Räude erkrankte Wildtier im Amt Neuhaus soll zunächst aus behördlicher Sicht weiter beobachtet werden

Die Mühlen in der gerade für die Bewohner des Amtes Neuhaus heiklen Angelegenheit Wolf mahlen langsam, aber sie mahlen. Mit dem Ergebnis zeigen sich aber wahrlich nur wenige zufrieden. Erst mal passiert gar nichts So sind die Verantwortlichen Stellen auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite