Boizenburg : Mädelsflohmarkt: Qual der Wahl an 60 Ständen

Hunderte Frauen kamen am Sonnabend zu der Veranstaltung.
Hunderte Frauen kamen am Sonnabend zu der Veranstaltung.

Veranstaltung zur Unterstützung der Arbeit des AWO-Frauenhauses in Ludwigslust

23-73944631_23-73944633_1442568196.JPG von
24. November 2019, 20:00 Uhr

Dort, wo unter der Woche der Sportunterricht des Gymnasiums und der Tarnow-Schule stattfindet oder Sportvereine der Stadt Boizenburg aktiv sind, tummelten sich am Sonnabend hunderte Frauen, um das eine oder andere Schnäppchen ergattern zu können. Die Rede ist vom Boizenburger Mädelsflohmarkt, bei dem einmal im Jahr in der Schwenk-Sporthalle Frauen aller Altersklassen nach Herzenslust stöbern, anprobieren oder das ganz besondere Lieblingsstück entdecken können. „Mit unserem Mädelsflohmarkt wollen wir die Arbeit des AWO-Frauenhauses in Ludwigslust unterstützen. Heute kommen sämtliche Einnahmen aus den Standgebühren sowie der Versorgung dieser Einrichtung zugute“, sagt Beate Benz, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Boizenburg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen