Hütehunde-Wettstreit in Schlesin : Alle 274 Schafe über die imaginäre Brücke gebracht

Avatar_prignitzer von 17. Oktober 2021, 16:28 Uhr

svz+ Logo
Mithilfe seiner Hütehunde hat Schäfer Mario Reinhäkel alle Schafe über die simulierte Brücke gebracht.
Mithilfe seiner Hütehunde hat Schäfer Mario Reinhäkel alle Schafe über die simulierte Brücke gebracht.

Beim Freundschaftshüten ging es um die Leistung von Hütehunden und Schäfern. Gastgeber Maik Gersonde hatte dabei mit einem ganz besonderen Problem zu kämpfen.

Schlesin | „Hexe, komm!“ Mario Reinhäkel muss nicht lange warten. Sein schwarzer Altdeutscher Hütehund stürmt heran. Mit einer Hand weist der Schäfer an die Ecke der Horde, die das Geländer einer Brücke simulieren soll. „Steh“, sagt Reinhäkel und geht. Hexe bleibt – und passt auf, dass kein Schaf die imaginäre Brücke verpasst und womöglich in das ebenfalls nicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite