Töpfermarkt in Friedrichsmoor : Handgedrehtes Steinzeug auf der Wiese vor dem Jagdschloss

Avatar_prignitzer von 18. September 2021, 20:34 Uhr

svz+ Logo
Ausflug aus Gadebusch nach Friedrichsmoor: die beiden Freundinnen Angelika und Regine suchen am Stand von Ellen Krempl gemeinsam nach den schönsten Gefäßen.
Ausflug aus Gadebusch nach Friedrichsmoor: die beiden Freundinnen Angelika und Regine suchen am Stand von Ellen Krempl gemeinsam nach den schönsten Gefäßen.

Zum Töpfermarkt nach Friedrichsmoor reisen nicht nur die Keramiker aus ganz Deutschland an. Auch die Besucher nehmen weite Wege auf sich. Manche mussten allerdings wieder am Eingang umdrehen.

Friedrichsmoor | Geimpft? Genesen? Oder getestet? Für manchen Gast war die Reise zum Töpfermarkt nach Friedrichsmoor am Sonnabend gleich am Eingang zum Schlosspark beendet. Denn wer keinen Nachweis für eines der drei Gs dabei hatte, musste wieder umdrehen. „Wir sind eine halbe Stunde hergefahren und jetzt das“, ärgert sich eine Besucherin, die am Nachmittag mit ihrem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite