Praxis in Malliß : Physiotherapeutin erkrankt an Corona und fühlt sich alleingelassen

Avatar_prignitzer von 30. November 2021, 15:26 Uhr

svz+ Logo
Jennifer Lüdtke betreibt ihre Praxis in Malliß ganz allein
Jennifer Lüdtke betreibt ihre Praxis in Malliß ganz allein

Jennifer Lüdtke wurde an ihrem Geburtstag in Quarantäne geschickt und fühlte sich hilflos. Sie machte sich sorgen um ihre Praxis und um ihren Ruf und fühlte sich vom Gesundheitsamt im Stich gelassen.

Malliß | Sie hatte es selbst. Hat sich im Kreis der Familie mit dem Coronavirus angesteckt. Nun geht es Jennifer Lüdtke wieder gut. Doch der Schreck bleibt. „Ich führe meine Praxis in Malliß ganz alleine“, sagt die Physiotherapeutin. „Ich wusste einfach nicht, was zu tun ist, ich hatte so viele Fragen“, sagt die Unternehmerin, die an ihrem Geburtstag am 4. Nov...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite