Neustadt-Glewe : „Blanker Horror“ für Radfahrer

Avatar_prignitzer von 24. November 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Radfahrer leben gefährlich. Besonders in Neustadt-Glewe, wo Schwerlastverkehr durch den Ort, zu schmale Straßen, fehlende Radwege und nicht eingehaltenes Tempo für Evelin und Ralf Unger sowie Christa Schenk längst ein unhaltbarer Zustand sind.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite