Dömitz: Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Avatar_prignitzer von
24. Februar 2020, 06:44 Uhr

Wie Polizeisprecher erklärten, kollidierten zwei Autos frontal auf der Bundesstraße 191 bei Dömitz (Ludwigslust-Parchim). Ein Autofahrer war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Alle vier in den zwei Autos wurden verletzt, zwei davon schwer verletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen