Ludwigslust-Parchim : Polizei zog am Vatertag mehrere alkoholisierte Fahrzeugführer aus dem Verkehr

Avatar_prignitzer von
22. Mai 2020, 14:00 Uhr

Atemalkoholwerte bis zu 2,75 Promille haben Polizeibeamte bei Kontrollen am Vatertag im Landkreis Ludwigslust- Parchim feststellen müssen. Insgesamt registrierte die Polizei fünf Fälle, die strafrechtliche Ermittlungen für die Betroffenen nach sich ziehen, also einen Alkoholwert von über 1,1 Promille aufweisen. Bei Fahrradfahrern beginnt die absolute Fahruntüchtigkeit bei 1,6 Promille. Demzufolge muss nun auch ein 46-jähriger Fahrradfahrer mit strafrechtlichen Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen, der am Donnerstag in Hagenow mit einem Atemalkoholwert von 2,08 Promille festgestellt wurde. Der Mann stürzte von seinem Fahrrad und musste zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein weiterer Fahrradfahrer wurde in Lübz mit einem Atemalkoholwert von 1,9 Promille aus dem Verkehr gezogen. In Boizenburg hat die Polizei am Donnerstagabend einen 38-jährigen Autofahrer mit einem Atemalkoholwert von 2,75 Promille gestoppt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen