Arbeiten an Plümperwiesenbrücke : Es läuft wie geschmiert auf der Brückenbaustelle in Parchim

Avatar_prignitzer von 14. Januar 2022, 13:47 Uhr

svz+ Logo
Das letzte Teil des Überbaus, das schon zum Pylon gehört, wurde abgebrochen.
Das letzte Teil des Überbaus, das schon zum Pylon gehört, wurde abgebrochen.

Die Arbeiten an der Plümperwiesenbrücke in Parchim kommen planmäßig voran. In dieser Woche wurde der Überbau entfernt. Die Teile nahm ein 500-Tonnen-Kran an den Haken.

Parchim | Der für einen Winter moderaten Witterung sei Dank: Es läuft wie geschmiert auf der Brückenbaustelle in der Regimentsvorstadt von Parchim. „Wir liegen im Zeitplan“, sagt Antonia Rickert. Die Bauingenieurin leitet das Projekt für die bauausführende Firma Jürgen Martens. Das in Wittenförden ansässige Unternehmen hat in seiner 30-jährigen Firmengeschic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite