Parchim unterstützt Online-Petition : Kinderklinik unter allen Umständen erhalten

svz+ Logo
Notstand in der Klinik: Neu erkrankte Kinder mussten nach Schwerin gebracht werden.
Notstand in der Klinik: Neu erkrankte Kinder mussten nach Schwerin gebracht werden.

Stadt unterstützt Online-Petition – Bemühungen der Betreiber sollen transparent werden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

prignitzer.de von
06. August 2019, 20:00 Uhr

Neue Hoffnung für die Kinderklinik? Der Hauptausschuss der Kreisstadt Parchim hat sich klar für den Erhalt der bestehenden Strukturen ausgesprochen. Das Gremium unterstützt „jegliche Anstre...

eNue fHgfuonn für ide diek?rinkKlin reD shctassuHauspu erd sdstiretKa aPirhcm tha hcsi arlk üfr edn lahtEr red dsnnteeebhe etnrutkruS nsohpguecse.ar saD erimmuG utnettzrstü j„iceeglh uAtngngnrne,es ide muz htlarE rieen lolv iiätoukgnnsfhefn nnKrelidiikk rnefhü.“ ieD esshesidtgAmicsulru tnelha dei esnicemdiiznh nötuhkilsnceoergmiVrsgge rfü die nrdeKi ni iramhPc rfü eisrlhä.sucnl zDua zenhäl cuha edi buieGhtslfre nud rde laßirKaes. ha„sDbel zttsürneunet riw asl dtatS ide iiOennetopnlit ürf ned tlharE der attdnonisKeir in red soskeApil ikK“lni, hcttriernuste geserBrümrtie krDi eö.klFr

 Wi„r apelplnerei na llae gneiünrenBr nud grerüB, eeisd vitieiatIn rfgatkäitt zu tes,üttreunzn um ine hesdculite ecinhZe rüf enei htieöbcsmgel emsniiedzcih grouesrnVg ürf die dienKr uz ztse“n.e erD tspssHusacuuah feotrdr ide strceGhänfsügufh rde slinpAeikKslki-o zdmue fua, dei nüuemhgBne mzu lhaEtr erd keidrlinkiKn taatrspennr uz nozkn.eimuriem

erhM uz dne oeerPblmn erd iidneniklKkr ni hPrmiac

zur Startseite