Advent in und um Parchim : Nikolaus war im Auftrag des Netzwerks für Flüchtlinge unterwegs

Avatar_prignitzer von 04. Dezember 2021, 15:48 Uhr

svz+ Logo
Zum Beispiel freuten sich Elian und Meray aus einer arabischen Familie sehr über den Nikolausbesuch am Sonntag.
Zum Beispiel freuten sich Elian und Meray aus einer arabischen Familie sehr über den Nikolausbesuch am Sonntag.

Die interkulturelle Weihnachtsfeier für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund musste ausfallen. Dafür engagierten die Organisatoren den Nikolaus, um am Sonntagnachmittag Kinder in Stadt und Umland zu beschenken

Parchim | Der Nikolaus war am Sonntagnachmittag ab 16.30 Uhr wird in Parchim und im Parchimer Umland unterwegs, um Kindern eine Freude zu machen. „Wir haben die Kinder beschenkt, die eigentlich zu unserer interkulturellen Weihnachtsfeier am 23. November kommen wollten“, erzählt Hanka Gatter vom Parchimer Netzwerk für Flüchtlinge. Die inzwischen traditi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite