Parchim : Spielzeug für Kita „Anne Frank“

arbeitslose

Langzeitarbeitslose haben einzigartige Holztiere hergestellt.

Avatar_prignitzer von
13. Dezember 2019, 17:26 Uhr

Entgegen oft kursierender Vorurteile sind viele Langzeitarbeitslose nicht seit langem arbeitslos, weil sie keine Lust zum Arbeiten haben. Sondern weil es Gründe dafür gibt, zum Beispiel chronische Krankheiten. Das Institut für berufliche Bildung „Salo + Partner“ bietet Programme zur Rehabilitation und Re-Integration in den Arbeitsmarkt. In Parchim arbeiten beispielsweise zehn Langzeitarbeitslose handwerklich.

Der gelernte Holzfachwerker David Scholz, Maler Gerd Jürgen und ihre Kollegen haben nun Holztiere hergestellt, wie es sie in keinem Laden zu kaufen gibt. Sie verschenkten sie zur Freude von Erzieher Jonas Tiede (3. v. l.) mit Werkstattleiter Bernd Stoletzek und Bereichschef Frank Lindemann an die Kita „Anne Frank“. „Das können wir gut gebrauchen“, so der Erzieher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen