Parchim : Anhörung zum Leitungsneubau

svz+ Logo
Diese 220-kV-Freileitung bei Parchim soll durch eine größere ersetzt werden.
Diese 220-kV-Freileitung bei Parchim soll durch eine größere ersetzt werden.

Landesenergieministerium setzt Erörterungstermine für die bisher erhobenen Einwendungen von Betroffenen und Behörden fest

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
20. November 2019, 05:00 Uhr

Der Ersatzneubau einer 380-Kilovolt-Stromleitung von Güstrow über Parchim-Süd in Richtung Perleberg nimmt die nächste formale Hürde. Im laufenden Planfeststellungsverfahren sind vom Energieministerium des...

reD uutEsarnabze eeirn tgou0oKenlil--tvStrilo3m8 ovn türwGso breü aSrhc-Pdmiü in hgtRnciu eleePrrbg imnmt edi häetncs omfarel .eüdHr mI feeudanln ltrllaaehgtnPsfrnvfeusesne dnis mvo ieitgmneensirrumiE esd asedLn sgniErntröerreeutm rfü ied sbiehr beroeennh wiednEuenngn ovn nfenteBefor nud ehöndreB sgetezant onw.dre iDe easgtechzNsftlel zr5eHt0 oTssnisinrma tnapl niee guühnFr üerb mariP,hc aelSt, coa,hZw onwT,esse rtd,nPfeooi ziPltont, s,rferioMte D,lrahef olswtach,P ,arluuBekh Bwurno und ßK.lü

tiM mde uuaAsb lslo red torSm uas erruberaneen nneirEge mti ngrewie esuegvtrLelutisnn isb mzu kpnennottKu Wodlettrmis ni hahneanslctA-S retnoeserirrwptitta erw.dne mA .3 bDzmeree loseln ied nnmlluSeahgtne onv egränTr hflöenirfcet Bglee,na neVäebndr dun naerknratne nirrNghavuenunciszetgtue teghrö n,wreed ied evinptar dgwnenuEnnei am 4. erembDe.z

ieD nhict tfeenöcnlihf Seuznngit ennbeing ieewjsl mu 01 Urh mi ärSltio esd mchreraiP aLanasmtsdrte ni der lritPtuez traßeS 52.

zur Startseite