Parchim : Das Ende eines Mähdreschers

svz+ Logo
brand 2

Freiwillige Feuerwehr Parchim löscht in vollem Umfang brennende Maschine – Rund 100 000 Euro Schaden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367996_23-66109657_1416396559.JPG von
07. August 2019, 05:00 Uhr

Es sollte nur ein Roggenfeld des Gutes Parchim an der Meyenburger Straße abgeerntet werden, als plötzlich ein Feuer am Mähdrescher ausbrach. Die Flammen breiteten sich rasch auf die gesam...

sE seoltl rnu eni dlegeogRnf esd sGetu mriahPc an rde unerbgyreeM aeßrSt tnreaetebg eewrn,d las lhlptcziö ien eFeur ma shhcerMdeär s.brhaauc Dei leFnmma retenbite hsci rsahc afu ied mgtaese niMhcsea sa.u lsA ma tedognnbaMa gngee 91 hUr edi iiiwFeerlgl rheFeweru Prhimac tarfein, tasnd erd äMrheedhsrc im Vrnal.oldb „tMi arseWs ehtnta iwr kinee acheCn dnu so numetss wir mvssai mchuSa zseetnine ndu so die aFlmnme nitcsr,ke“e trelzhä cmihPsar rehürWhfre dBner rched.röS Der naEztis aeuetrd drun weiz nntdeS.u lAs eBlduarsrnasö dwri eien hhecscietn Ucsreha revmu.ett D„ie aenermdKa anrwe hers llcehsn vro Otr und irw nenkad nienh üfr erned tsueg n“lHedna, ihße es nvo dre rgenibuslBieett dse uG.tes reD deahcSn rettgäb undr 010 000 uE.or

zur Startseite