Alt Damerow : Saisonstart mit Musik und Tanz

svz+ Logo
Zum Saisonstart auf dem Pingelhof wurde bei Musik der Banzkower Wiesenband das Tanzbein geschwungen.
Zum Saisonstart auf dem Pingelhof wurde bei Musik der Banzkower Wiesenband das Tanzbein geschwungen.

Das große Jubiläumsjahr beginnt auf dem Pingelhof am Lewitzrand mit einem Fest für die Familie

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
22. April 2019, 20:00 Uhr

Alt Damerow | Mit Kind und Kegel zog es die Besucher der mit mehr als 400 Jahren ältesten Hofanlage im Parchimer Land am Ostersonntag nach Alt Damerow. „Ein Traumstart für unsere Jubiläumssaison“, ist sich Förderverei...

tAl ormwDea | iMt diKn dnu elgKe zog es dei srucehBe dre mti mrhe sal 400 Jranhe täneltes eaHaflnog im rmichreaP Lnad am oOtgnnsearts hanc Alt aoDwrme. Eni„ amTatsurrt rüf ursnee “isablnäsiJusmo,u its isch eztrvdivFrrsrneseonereiöd WarsHnen-er kBce itm neensi ritisterMent nii.ge eamcdNh ide iawzerrGt czhSnetü mit med laioilernttdne lbnerölnA dne aenübrönebrruh surtsatchsS gnegbee hta,ent senoesgn oßrG udn enKli snneinScnoeh upr ndu eni sebucciaelsshwgnreh rmrP.agmo Auf erd gzüfnit gesanttleet aelnaHgfo ergtosn das iteebble Too-DaV,u enn-TwaneKror iHeenr rhaSzwc ndu die wnkraBezo dbaeinWnse für lnateu.ghUrnt

sE wdreu neut,chksgle nuengges ndu ezagttn. erD aertsehOs wra nmhleicdrüu eurt,negws mu Erie und Siegtßenüik rfü edi Knredi zu vtnc.ekeers Udn ahcu asd emaT um tbeorR itGarkamz ittesreem ied emeePirr lsa nueer rsgoerrVe mti arv.ruBo rFü eeBgtigsernu grteosn eid Tthaenrvnenekcie – teurarnd nie wneokzsorer,iHltäga ein lrtae Brenoootlzm und neei h,Melü die leetsewii sogra ni unkoitFn uz eelrneb ra.new ufA dei sreet Vtaelatrgusnn imt edm 3.0 Jhra des uenessoMilfguhm-P gftlo reistbe ma Mtt,tgurea 2.1 aM,i nei ireetrwe ehHunöpkt. retnU dem tootM aDs„ hat tuiMt sich rne“vtied drwi ieb eeKfaf dun cehnKu rtuen cileuhngsa nämBeu gleedaien.n wrtraeEt wnerde rde hCor i„oZt“els udn edi eutgeprerphaT .“läp„eelSd eiS pnäeerirsetn shäalilscn reihs h-rjg15neäi ämEnslmjliebubuse ads steunee üctSk „De ekrecA draw kf“rvöt.ef Dfaür btgi es dei retnaK ma glngtauanessatrVt orv tr.O ntuHöphke rde imläJssiunuasbo lols nie ßosger sfHtefo ,wendre zu mde ma 02. ulJi edennalegi wd.ri gegtuZsa aht tsebrei ide sSäsch„echi u“anoesnPsnimi,os ied uMksi onv hacB sbi ltesBae tsrpteäne.ir

zur Startseite