Feuerwehreinsatz : 50.000 Euro Schaden durch fahrlässige Brandstiftung in Perleberg

Avatar_prignitzer von 28. November 2021, 14:15 Uhr

svz+ Logo
Schuppen, Pkw und Wohnwagen gerieten in Brand, mussten gelöscht werden.
Schuppen, Pkw und Wohnwagen gerieten in Brand, mussten gelöscht werden.

Am Sonnabendabend mussten die Kameraden aller Ortswehren der Rolandstadt zu einem Brand ausrücken.

Perleberg | Die Kameraden aller sechs Ortsfeuerwehren Perlebergs wurden am Sonnabendabend um 21.28 Uhr alarmiert. Die Kameraden rückten zu einem Brand in der Straße An den Hufen aus, so Beate Mundt, die bei der Feuerwehr für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist. „Insgesamt waren wir mit 45 Einsatzkräften vor Ort“, berichtet Einsatzleiter Maik Müller über ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite