Perleberg : „Kirscheck“ kämpft gegen Ausschluss aus Verband der Gartenfreunde Prignitz

Avatar_prignitzer von 10. Juni 2021, 15:48 Uhr

svz+ Logo
Die Kleingärtner vom 'Kirscheck' wollen in ihren Gärten bleiben. Der Protest ist an ihren Gärtenzäunen zu sehen.
Die Kleingärtner vom "Kirscheck" wollen in ihren Gärten bleiben. Der Protest ist an ihren Gärtenzäunen zu sehen.

Am 17. Juni sollen die Mitglieder des Kreisverbandes der Gartenfreunde Prignitz e.V. über den Ausschluss der Perleberger Anlage „Kirscheck“ abstimmen. Der dortige Vorstand lädt nun vor der Abstimmung in die Gärten ein.

Perleberg | Die Mitglieder der Kleingartenanlage „Kirscheck“ in Perleberg wollen nicht kampflos ihren Ausschluss aus dem Kreisverband der Gartenfreunde Prignitz hinnehmen. Diese steht bei der Mitgliederversammlung am 17. Juni auf der Tagesordnung. Fünf Tage vorher – am Sonnabend, 12. Juni, um 10 Uhr – laden sie alle Mitglieder des Kreisverbandes ein. „Sie sollen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite