Kormorane in der Prignitz : Hoher Schaden durch gefiederte Fischräuber

Avatar_prignitzer von 20. Februar 2021, 14:55 Uhr

svz+ Logo
Matthias Wille zeigt das kleine Loch im Hälternetz, durch das der Kormoran den Fisch holte bzw. tötete.
Matthias Wille zeigt das kleine Loch im Hälternetz, durch das der Kormoran den Fisch holte bzw. tötete.

In den Monaten November bis März sind Kormorane auch immer wieder in der Prignitz zu beobachten.

Gandow | Als jüngst Kormorane auf der Stepenitz beobachtet werden konnten, erhielten wir die Nachricht, dass das durchaus kein ungewöhnlicher Anblick in der Region sei. Jagdpächter Urban Britzius ist täglich in seinem Jagdrevier entlang der Löcknitz unterwegs. „...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite