Corona-Lage Prignitz : Impfnachfrage im Kreis flacht ab

Avatar_prignitzer von 14. Januar 2022, 17:16 Uhr

svz+ Logo
Die Zahl der Impfungen im Landkreis hat abgenommen. Überwiegen tun vor allem die Booster-Impfungen.
Die Zahl der Impfungen im Landkreis hat abgenommen. Überwiegen tun vor allem die Booster-Impfungen.

Ein leichter Rückgang der Inzidenz im Kreis, noch keine Festlegung auf 2G Plus, eine abflachende Impfnachfrage und weitere Impfangebote. Das sind die Kernaussagen bei der Pressekonferenz des Landkreises zur Corona-Lage.

Prignitz | Ein leichter Rückgang der Inzidenz im Kreis mit aktuell 436,3 - So eröffnet Danuta Schönhardt, die den kreislichen Corona-Stab leitet, die wöchentliche Pressekonferenz. „Allerdings hatten wir Stand Freitag um 11 Uhr im Vergleich zum Vortag schon wieder 57 neue Infektionen. Die Inzidenz wird wieder steigen", sagt sie. Die meisten Infektionen gibt es na...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite