Entlassung im Museum : Stadt Perleberg setzt Mitarbeiter nach 17 Jahren vor die Tür

Avatar_prignitzer von 05. August 2021, 12:05 Uhr

svz+ Logo
Werner Seidler auf 'seinem' Museumshof vor dem Grabmal von Peter Kayatz. Als er es entdeckte, befasste er sich mit der Geschichte des Pensionärs.
Werner Seidler auf "seinem" Museumshof vor dem Grabmal von Peter Kayatz. Als er es entdeckte, befasste er sich mit der Geschichte des Pensionärs.

Mit einem Satz hat die Stadt Perleberg den Pauschalvertrag von Werner Seidler gekündigt. Kein Dank, keine Anerkennung. Hier war sein zweites Zuhause, hier war er engagiert. Das Museum betritt er nie wieder.

Perleberg | Aus und vorbei. Eine kleine Ära endet mit einer Kündigung, mit einem Satz. Die Stadt Perleberg hat ihren Museumsmitarbeiter Werner Seidler zum 31. Juli entlassen. Nein, das Stadtmuseum werde er nicht mehr betreten, sagt Werner Seidler im Gespräch mit unserer Zeitung. Zu enttäuscht sei er über den Umgang mit ihm. „Es ist bezeichnend für die Stadt Perle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite