Uhrenturm Wittenberge : Manfred Hamms Ausstellung zeigt Lost Places des Industriezeitalters

Avatar_prignitzer von 10. Juni 2021, 13:36 Uhr

svz+ Logo
Fotograf Manfred Hamm freut sich über die Gelegenheit, seine Fotos an einem so passenden Ort ausstellen zu können.
Fotograf Manfred Hamm freut sich über die Gelegenheit, seine Fotos an einem so passenden Ort ausstellen zu können.

"Die antiken Stätten von morgen" heißt die Fotoausstellung, die der Poetik des Zerfalls nachspürt. Ausrangierte Flugzeugträger, alte Maschinenhallen - vieles von dem, was Hamm festgehalten hat, existiert nicht mehr.

Wittenberge | Eine Generatorenhalle mit eingestürztem Dach in Schottland. Die Schwarz-Weiß-Aufnahme des zerfallenen Gebäudes erinnert an eine Kirchenruine. Ein anderes Foto zeigt ein ehrwürdiges Gebäude mit klassizistischem Mauerwerk in der italienischen Lombardei. Doch kein repräsentatives Verwaltungsgebäude, kein nobler Herrensitz ist hier zu sehen, sondern eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite