Blüthen : Bei ihnen surrt das Spinnrad

svz+ Logo
Die Damenrunde hat Spaß bei der Handarbeit.
Die Damenrunde hat Spaß bei der Handarbeit.

Kunsthandwerker freuen sich über eigene Räume in Blüthen und wollen verstärkt neue Mitglieder werben

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

prignitzer.de von
15. März 2019, 12:00 Uhr

Sie treffen sich alle 14 Tage donnerstags ab 17 Uhr in der alten Dorfschule Blüthen und haben viel Spaß an ihrer Arbeit. Worüber sich die Prignitzer Kunsthandwerker besonders freuen: Sie haben jetzt für ...

eSi fernfet schi llea 14 geTa goednsrntas ab 71 Urh ni dre lnaet fcohluDers teBlhnü dun ahebn elvi aßSp an rihre reitb.A oWbreür scih die Petgzririn ntusrkKewahndre boerssned fenr:eu eSi abehn tetjz ürf schi aaeeprst m.eRäu rVhoer ttnnuze eis sad iuun-remasemsmlM.zsKse saD hieß nahc er-ndfEfTe eall eShnca ämruw.gnee zteJ„t öennnk wir esneur nehcSa ,eseiharsnl das eibtfrtf achu suneer nd,Sräipern rK-riade dun iacämhneNsnh seiwo guuentgnsieAldl.ss Ahcu nöennk wri den eWhbtusl vom eoBnd “honel, rlzäeht etiiVesosnrrdveezn Maualne l.Wrhate

umZ nehäscnt ekratOstmr ma 342.2./ äzMr wlolne ies in dre Halle reih efeleWtbar ,ughfänean aitdm djree ßw,ie wer ise ,snid etrucnstiernhe ide ig.rednsVimlieetre

Zflöw hreJa stheetb red trgnneaeeeig ineVer dnu lilw jtzte äevrkrtts auf hcis masmaurkef ncameh. „So endewr rwi usn zmu Tag esd ffeneon esmuuMs ma 18. iaM itm ginienenbr dun emib Tag rde dirbatnHea mi iJun edi gnaez ednrbiBtae esnurer er,btiA eiw trin,keSc Häne,kl N,eähn neiF,lz t,kniecS löKnlep,p Seihzncnt droe esBlnat imt Prie,pa cfhfeinötl tvs,oenrlle“ tentob naalMeu Wrehl.at hziäZclstu nbetnaei olelw mna gmThnee,tae mzu ieeBpsli uzm tnkreciS reod ollWe bnfe.rä

Im nieVre ätitg sndi lelkuta 13 Mi,dlitgree zedriet nru re.naFu „Über erwenite suZrchpu, hcua onv nn,nMerä newdür rwi uns rehs “f,rneue sncrritttuhee edi Vdrizoesin.nsreevet i„Wightc für snu s,ti chis sla peGurp zu eef,trfn frEuanrgnhe ts,uuanezshcua aerb auch üebr nrdeae enhmeT iwe tneirtraGbae uz ernhcsep udn eid iltgliekGese uz pfl,ngee eegubsttraG dore anhnWiethce zu n.ie“fre  

zur Startseite