Feuerwehreinsatz in Weisen : Brand greift auf Wohnhaus über

img_0197

Großeinsatz für die Feuerwehren Sonntagnacht in Weisen

Avatar_prignitzer von
27. Januar 2020, 07:00 Uhr

Gegen 0.15 Uhr stand in der Schilder Straße ein Schuppen in Brand. Als die Einsatzkräfte eintrafen, griffen die Flammen gerade auf den Dachstuhl des benachbarten Wohnhauses über. „Fünf bis zehn Minuten später und das Dach hätte in Flammen gestanden“, berichtet Einsatzleiter Nico Ziegler.

Gut 50 Kameraden aus Weisen, Breese, Groß Breese, Wittenberge und Dergenthin kämpften bis circa 2.30 Uhr gegen die Flammen. Die beiden Hausbewohner konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf 30.000 Euro geschätzt. Die Polizei konnte technische Gründe für den Ausbruch des Feuers ausmachen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen