Jubiläum in Bentwisch : Dorfwehr ist ein wichtiger Partner

Eine feste Größe im Dorf: die Feuerwehr. Sie wurde 110 Jahre alt, hier beim Festumzug am Brandenburg-Tag.
Eine feste Größe im Dorf: die Feuerwehr. Sie wurde 110 Jahre alt, hier beim Festumzug am Brandenburg-Tag.

Bentwischer Feuerwehr ist 110 Jahre alt. Verein und Stadtbrandmeister gratulieren.

prignitzer.de von
10. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Auf ihre Feuerwehr lässt Karin Zeida nichts kommen. Deshalb war es überhaupt keine Frage, dass sich der Dorfverein Alte Schule zum 110. Geburtstag der Feuerwehr eine Überraschung einfallen lässt. „Wir haben ein Fest ausgerichtet, unsere Tanzgruppe hatte einen speziellen Tanz einstudiert“, sagt Zeida rückblickend auf die Feier. Ingeborg Hecht hatte ein Lied und ein Gedicht geschrieben, welches gemeinsam gesungen wurde. Nicht zu vergessen, die große Geburtstagstorte mit einem Bild der Dorfwehr und die neuen T-Shirts.

„Wir müssen nie betteln, nie nachfragen, die Kameraden sind immer für uns da“, sagt Zeida. Lang ist die Liste der gemeinsamen Aktivitäten: Fackelumzug, Osterfeuer, Erntedank, Weihnachtsbaum. So war es auch selbstverständlich, dass die Kameraden den Ortsteil auf dem Brandenburg-Tag in Wittenberge beim Festumzug mit vertreten haben.

Stadtbrandmeister Lars Wirwich schließt sich den Glückwünschen der Ortsvorsteherin an. Mit zwei Fahrzeugen sei die Bentwischer Wehr ein wichtiges Mitglied der städtischen Feuerwehr. Kleinere Einsätze könne Bentwisch autark meistern. „Außerdem sind sie bei Einsätzen im Ort wichtig für den Erstangriff, können die Minuten überbrücken, bis wir eintreffen“, sagt Wirwich. Er wünscht ihnen, dass sie sich ihre Einsatzstärke von zwölf Kameraden erhalten und eventuell sogar noch etwas ausbauen können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen