Lokale Arbeitsgruppe Storchenland Prignitz : Eine Million Euro für sieben Projekte

23-11368464_23-66107970_1416392388.JPG von 20. November 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Ein trauriges Bild gibt seit Jahren die Freilichtbühne im Karstädter Freizeitensemble ab.
Ein trauriges Bild gibt seit Jahren die Freilichtbühne im Karstädter Freizeitensemble ab.

Lokale Arbeitsgruppe Storchenland Prignitz gibt grünes Licht für die Freilichtbühne Karstädt und die alten Speicher in Rühstädt.

Der Estrich ist kaputt, die Fliesen auf der Bühne hin, das Wasser an der Tanzfläche läuft nicht richtig ab und die Überdachung ist wahrlich kein schöner Anblick. Die Freilichtbühne Karstädt im Freizeitkomplex gammelt zwischen Löcknitzhalle und Schwimmbad vor sich hin. „Seit 2009 haben wir jedes Jahr die Sanierung auf unserer Liste“, sagt Karstädts Orts...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite