Perleberg : Einmal um den Schulvorplatz

prignitzer_plus
Bis ans Schulgebäude ist jetzt die Baustelle gerückt. Geradewegs von der Beguinenstraße über die Ziegelhofbrücke geht es derzeit nicht.
Bis ans Schulgebäude ist jetzt die Baustelle gerückt. Geradewegs von der Beguinenstraße über die Ziegelhofbrücke geht es derzeit nicht.

Baustelle Beguinenwiese ist bis an die Rolandschule gerückt. Aufstellung der Spielgeräte verzögert sich, Zulieferer hat Terminprobleme.

Exklusiv für
Prignitzer+ Nutzer

von
14. September 2018, 05:00 Uhr

Der Vorplatz der Rolandgrundschule ist noch eine große Baustelle. Mittlerweile ist diese aber direkt bis ans Schulgebäude gezogen. Der Weg unmittelbar davor wird gepflastert. Um der Wahrheit die Ehre zu ...

erD Vazoprlt der elcdrguRnunohdsla tsi ochn eine ßoerg .Blualeest rMtiewleltie ist deise reba edktri isb nsa eudgehScäbul e.gzoeng eDr Wge tiaumebtrnl avrdo wdir eartgeptfls.

Um rde Whthirea dei erEh uz :ebgne ülerhcS und rLehre cheinreer tlüahcirn ihre lec,huS nenw ucah unter säUetnndm ufa e.wmgUen Dnen wer aus tRnihguc eBignsenßutrae kmm,to der frda onchs lam ied neue hsgrerehrüVnufk enetst dun inee reuhdEennr den.reh K„nei bcniBhe“,ru asgt eien gerP,ernereilb edi ewtsa trieirrti canh emd egW ,thucs um hetlczitl breü eid biceZkrfeolgühe andn zru lrcaenkiWs eaßtSr zu .lggeenna „oW bgateu ,rdwi ad mssu man athl uhca mla in Kufa ,nenehm ticnh seegrwdgea ans Zile uz mko.mne dnU eisedr elkein Ugmwe tis nun clrihwki nihtc edr dRee rw.et“

eiignE itZe enwrde igle,enrA cleü,hrS rnleEt und reLher tim desrei ncehestnrreevkchhsi nnskhniEägucr nohc leneb smnüs,e sit sau edm autmaB der tadSt zu ran.hreef hocD ide mraFi teucGhs esi r,ebtesbt ied neeirtbA os gziüg wie chglmöi hfüznausreu.

alelalPr drwee tjtez udrn mu eid dolnRele rfü eid äeSlepgiret mgise trleseg.atpf aDs erste retäG tha erebist enenis mentnamsegta ltPza zonb.gee uAf edi edrenan pitäeSleger wedre anm ncoh ewast awnret enmsü,s owblho edi uetfAgär hitgeizrtec eutösglas nuwrd.e rDe druGn: iDe rleieuZref idns wcirhciörstphl sbi tuesrn chaD tim ibtrAe i,egekctnde önnekn etvbiaenrer eTerimn hnict ,aelthn tigtbäest atlmuesBtraie nagHe nodidB afu rheaaNg.cf

cznwIsneih tsi edr nhsAslcus na eid Bueeeßnsranigt eghsfneaf,c ei„d Ztahfur ist ls“tge,hrleet so edr tmsrBaaeue.ilt huAc ads ustefsEnozugnggarrh üfr dne üHmllsau nnöek ehri jttze rbmsoplloe ifahnrrnee ndu newdn.e ngE beiltb se gieegnhn an dre ltmehncass eSltle edr eiBaurntßeesng ürf Lw.k Eni ennWed ist für neej rieh ihnct cglömi.h Wer olsa tlnirBuiameaea t,earewr rde smsu bie erd euLifegrn fua lkeien ehgerauzF tes.enz „sDa rwa ahcu vrehro socnh .so Hire neien rnhmemeeWda zu banue frü teneulvel mal ndniteewgo t-oLkw,pTasernr sit ihnct nru nunearlebt, ensnrod ettäh cauh innee henhtccbalie ieTl erd gneewieuBneis in cuAprsnh meneogm“,n ntoteb der utmeastl.riBae ndU er rtsievwe dfrua,a sdas se eien heRie nov renSßta ni rde Satdt bee,g i,ed weil sei uz ,gne für kLw tbau dnis.

iMt iBlck afu dne rFenmenrigttsesull,itg sti es rdmau eiznniwhsc eflenalbs gne orend,wge bgee se ugneeVnrözrge. nGurd düarf naewr ealt Fmtaedennu der nitnsgeei nBbegauu und dei rVnguf,elleün tmi enden edr dnBoe rieh eatetslb a.rw erugbnoBnpe wnear ignnoewdt udn rFenga edr chetanchefreg rugEsntgno stuemsn egltäkr .nrdwee

lAl ads iwrkte hics vtgeina auf sad zlelianP sua. rnüilpUhgcrs arw edEn rboOekt ins Aeug fategss dern.wo Das werde hcseir ntich zu hancfsef se,in os edr atBea.urlmseti

zur Startseite