Vorbereitungen im Pritzwalker Krankenhaus : KMG setzt auf gemeinsame Stärke

Kliniken arbeiten im Verbund zusammen, helfen sich gegenseitig mit Personal.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von
16. März 2020, 20:00 Uhr

Auch die KMG-Kliniken stellen sich auf Corona ein. Patienten würden in Pritzwalk über die Zentrale Notaufnahme aufgenommen werden, informiert Pressesprecherin Anett Brommund-Schnabel. Zugleich schließt s...

hAuc eid GkiliKMnn-Ke stlenle hcis uaf roCnoa .ien eitnaePtn wdrneü in akiPzltwr eürb ied lnarZete Nfhmoatneua enamenfmugo wnedre, metrniofri snecspsrherreeiP nteAt -c.enBurnmbladSmho cuheZgil letihßsc hcsi den unAffure erd Eteneprx na nud sg:at „rWi tietbn rnP,seneo ied edn rcetdahV fau eien stVoirufiinkne e,nhab hcis ctzuhnäs an inreh uszHatar zu e.n“dwne uhfihsAelrcü Ifeamnnitorno muz nmgUga mit o91vi-Cd haeb eid MGK auf ierh maeoegpH enumsazt.elsgemlt

nI edr Parezwlrikt Kniikl ebeg se ifertdeien hBe,cerei eid rfü eine neoittrsaä cndiieshemzi rVeugonsgr dre tzlelnepioen ocotnädralChfe-sVarel erveeosngh i.nds „ahcN klameelut andSt der gienD enthse unciasrehde liöietencilhekmgIrso uzr “,eurgVgünf gaset .dabhBelnmmonScru- Dsa suaH ürfgeve rübe cehss eIttinbn.nevste eDr nGdkueoiezesntshrn eebreti cihs sstngaiem fua eoNltläf v.ro lbnnharIe des ednbVseru ainetebr dei lknKiine ,Kyizrt awlrtzkPi ndu ktWicttos rseh nge azumse,nm so r-Bdneucbahm.onmlS neihsulfA im itzäcenrlh stiD,en ni rde legefP udn ni neaenrd Beircheen insee v,tbähtdenrsleilssc die„s tnekirerapzi riw cuha im erlugreän k.lnigaKtlail nDe satdneB an gnclhSutzkiude ndu saMekn bthceeniez esi sal cidu.snraehe saD tegel lsohwo rfü edi gruleäer nriestatäo rusoenrggV asl cuah üfr ied ihöcmegl sVngoeurgr von -a.CeonaienotnPrt

zur Startseite