Perleberg : Spielplatz bleibt Spielplatz

Neue Geräte werden bestellt, doch mit langen Lieferzeiten ist zu rechnen

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von
25. Juni 2019, 09:59 Uhr

Der Spielplatz in der Norderstedter Straße in Perleberg ist derzeit verwaist. Wenn wundert’s wurden doch die Spielgeräte dort kurzerhand abgebaut. Wind und Wetter sowie der Zahn der Zeit hatte ihnen tüchtig zugesetzt, so dass sie einfach nicht mehr sicher waren, ergab die turnusmäßige Überprüfung. So blieb nichts anderes übrig, als sie zu entfernen. Und wie nun weiter? So lautet sinngemäß die Frage von Matthis Rusch (CDU) in der konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung.

Für den Spielplatz bedeutet das nicht das gänzliche Aus, wie der Antwort von Bauamtsleiter Hagen Boddin zu entnehmen ist. Es werde neue Spielgeräte geben. Man sei derzeit bei den entsprechenden Vorbereitungen dafür. Allerdings sagen die Erfahrungen, die man bei der Gestaltung des neuen Spielplatzes im Hagen gesammelt habe, dass man mit langen Lieferzeiten rechnen müsse. Die Rede ist von bis zu 20 Wochen, so Boddin. Insofern gehe er davon aus, dass frühstens Anfang 2020 der Spielplatz in der Norderstedter Straße wieder neue Spielgeräte bekommt und dann vom Nachwuchs auch wieder genutzt werden könne. Bis dahin muss dieser sich allerdings in Geduld üben bzw. auf andere Spielplätze ausweichen. Der neue im Hagen ist auf alle Fälle einen Besuch wert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen