Perleberg : Waldumbau gefördert, Schutzzaun jedoch nicht

prignitzer_plus
Diese Fläche im Stadtforst muss und soll wieder aufgeforstet werden.
Diese Fläche im Stadtforst muss und soll wieder aufgeforstet werden.

Ohne Wildschutz Umstellung auf Laubholz nicht möglich, aber für Eigenjagdbezirke wie Stadtwald gibt’s kein Geld

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
13. September 2018, 05:00 Uhr

Noch ist man im Stadt- und Privatwald an der Aufarbeitung der Schäden, die die Herbststürme des vergangenen Jahres hinterlassen haben. Zeitgleich muss der Blick aber auch in Richtung Wiederaufforstung geh...

oNhc its nma mi attSd- dun tdvwiaraPl na dre urenAfbiguta dre hc,Sdneä dei edi rHsmstebrüet des vnrgeeagnne hsraJe nneseahrtsli .baneh hglctZieie ussm edr kBcil aebr achu ni gctnhuRi iofrurWedetuasfng eghne, rtezgnä setadtöfrtSr Sanfte po.pKe Dnne ebnne annesoegtnn nEüezefwrlin bhean nma ieewilset mkpettole e,länFhc wo rde atudnambBes urlenetwzt du.wer rE ztschä,t assd ni edn ähntensc naeJhr undr 150 ktreHa mi ieRevr eiwrde torgfaeefstu erwned sn.ümes D„as tis die teößrg tgorsuAufnf achn emd dEne red eoattranpsusgnlneReii anhc mde Zwieetn er“geWklit, so dre t.etsSdtförra

In mdiese tugezAm cuevrseh anm ü,cahrlnti nenei hruBleaeesnwmtac ni end otsFr uz e,nommkbe statt iferKe neeb .Lbbeämuau ignrlledAs takplp das ictnh arüe.llb sisewseeeiBpli tsi eid eerhetHiind nlrbkea dnaS, ad nnak mna tmi Lubanäbume nctih ilve ace.mhn tPoversii k:Aepst uLta rlstiefrohc icndFilhiörerrte esd Ldesna rrdebBunagn sti die dtfroueieWgarunfs öfäfrehr.gdi eDr npuactKnkk sei hier r,abe ied auaBtmr ise hkeerägicnnts udn se igtb in dre Releg unr dGel rüf ned aubUm auf b.lLzouha riefK„e wrdi nithc dgtrere,fö tsi reba bei usn rde ,mBua rde tmi dem idsngnae edoBn euhrczt “kmtom, os pKpeo.

inE orbePlm frü die taSdt sit ,duzem assd uWdlniezä ni ebigrzneigjn,Edeak wie dem tdf,tstoraS ihctn dörreetfg ndwree, ielw anm nde lWcitduhzs rhie beesrs setrneu knna sla ieb cnceafnisGhelemtih nkdgiJaezer,b so edi gdurBeün.ng „uarGe ,roeiehT nedn dil,W ads nvo enmei sithmfGelienhcaenc brdakJzige in nde red adttS ,eselwtch seecrh hisc mauk mu en.nzGre iEn Uuabm fau albzLuoh nhoe Wlzidscuth ghte aerb itcn,h dnu edr unZa tis ads us,Tetee“r wßei red Srras.etfdött

Ifnrneos plltapieer er ovr llaem an aell äJ,ger ni edn ähtcnesn rnJaeh hmpckßwänutrsieg edn Jdguckdar uaf enbe esined gadtifrotfsureweeene älhcenF zu e.rhönhe

zur Startseite