Rostock : DGB lädt zu politischem Neujahrsempfang ein

Zum politischen Neujahrsempfang hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) politische Parteien in das Foyer des Rostocker Rathaus eingeladen. Der DGB-Geschäftsführer Fabian Scheller begrüßte neben dem Bürgerschaftspräsidenten Wolfgang Nietzsche und Sozialsenator Steffen Bockhahn (beide Linke) auch die Fraktionsvorsitzenden von den Grünen und der SPD.
Zum politischen Neujahrsempfang hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) politische Parteien in das Foyer des Rostocker Rathaus eingeladen. Der DGB-Geschäftsführer Fabian Scheller begrüßte neben dem Bürgerschaftspräsidenten Wolfgang Nietzsche und Sozialsenator Steffen Bockhahn (beide Linke) auch die Fraktionsvorsitzenden von den Grünen und der SPD.

Zum Neujahrsempfang hat der Deutsche Gewerkschaftsbund politische Parteien in das Rathausfoyer eingeladen.

prignitzer.de von
11. Februar 2019, 18:19 Uhr

Rostock | Zum Neujahrsempfang hat am Montag der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) politische Parteien in das Rathausfoyer eingeladen. DGB-Geschäftsführer Fabian Scheller begrüßte neben dem Bürgerschaftspräsidenten Wolfgang Nitzsche und Sozialsenator Steffen Bockhahn (beide Linke) auch die Fraktionsvorsitzenden von den Grünen und der SPD. Für Scheller im Oberbürgermeister-Wahljahr besonders wichtig: "Die brennenden sozialen Fragen wie Mobilität, sozialer Wohnungsbau sowie gute und sichere Arbeit."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen