Ansiedlung : Darf Decathlon jetzt endlich in Rostock bauen?

svz+ Logo
Die Filiale in Schutow soll 4000 Quadratmeter groß werden und rund 80 Arbeitsplätze schaffen. Das Angebot vom Tauchen übers Bogenschießen, bis zu Tischtennis, Klettern und Kampfsport reichen.
Die Filiale in Schutow soll 4000 Quadratmeter groß werden und rund 80 Arbeitsplätze schaffen. Das Angebot vom Tauchen übers Bogenschießen, bis zu Tischtennis, Klettern und Kampfsport reichen.

Das Ministerium für Infrastruktur hat offenbar seine Zustimmung gegeben. Stadt, Land und Unternehmen halten sich bedeckt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Katrin Zimmer von
19. Februar 2020, 18:48 Uhr

Rostock | Ist das der Durchbruch für Decathlon in Rostock? Offenbar hat das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung MV der potenziellen Ansiedlung des französischen Sportartikelherstellers in Ros...

Rctooks | tsI ads rde uDrhchrbuc frü ecnatolDh in oct?sRok rbeafOnf hat asd teirsnmuiMi ürf ing,eEre ttufarrkrsnIu ndu gilignDerusiati VM der eeoltenilnpz unldAsngie eds cefiönnsshzar rltsloptreteahkeerlSsri in cotRkso muittegms.z So heab ewScnirh üegrns Lhitc für ned Bau red ilFliea fau imene tudkrücnsG ni twcSuho ,nebeegg wei eni iIndrse ä.vtrer etngäiBste woenltl tleoa,Dcnh setandHtsa udn uMirtinsmie das ma ttcowMih fua rhNgecaaf ehodcj cohn thcin zfeliif.lo

teeesien:lrW ieW eanlg ttawer ntolaecDh nohc fua ned luZ?cgsha

tsEr lwnleo attSd udn dLna cnoh leamin kchResrücpa neath,l vorbe ise sda nreigbEs dse teis tasf rive hrJane alnefnude hZgewrveuhrfinbcleassinea lcftehifön nmaec,h rrktlenäe hrseaerRschaupt icUhlr Kuenz dun umrsiierniprtesiesMcnh eRnate udGahcln auf rhgcaef.Na

nI emd rnaerVfeh loetsl eprfgtü ne,erwd ob hlDancoet üuahbrpet am nraSadttd ubane .rfad ällnehzEdnrei heürtfecn,ebt sdsa die eetKt itm ihrme miteSntor ndeuKn aus edr Ctiy inaeezbh et.öknn inE ztenpKo edr dHnasstaet brhitsce zdmue o,vr eehcwl eehcfsGtä in räumnZtnehse nud eeclhw uaeßrhlba urneefkva .redfnü

Merh :dzau ezldnihnErleä wneoll newachs

cnoSh 0920 hetta olchentaD asd cdrntGkuüs in cShuowt eennb med möbMlrktea eIka gteafk.u Siemedt tilge se arb.ch conhDen thale ads metnhneernU darna tes,f so taopDrcSenr-hhcele eguLdr nenaiNm am .tiMwohct

iDe ilalFie in ocwSuth llos 0040 urmdettreaaQ ßrgo nerewd nud undr 08 täsAtzeprible s.hafncef aDs ntgoeAb omv ecnTuha sreüb ßneh,sBeoicgen bsi uz ishtnnce,Tsi tKeeltrn udn potpafKrsm eh.einrc rüDaf lliw edi teteK Mnlinioel viresiennet – ewnn sRokotc edn sluhZgca rtetlie.

nnDe sda tzeetl roWt anhc mde tpienvsoi chdeBise dse esnadL aht eid Sat.td iDe lieailF rhrt,eince nnekö naetocDlh nnda ni weta mneie blenah J,rha os i.maeNnn Er effoh fau neie nehlecsl Ls.gönu

Mher als 80 aeilFnil eteitbrb eid rnacfziöshes etetK ibhers udticane.sdwlhte In VM igbt se ihresb kiene. eiD änensegtenlegch nids in kLüe,bc uHbmrga dun iBe.rln

nltWesreeie: laeoDchtn auf edm crVmhoras – sda cettsk iternh dre tnasnrea apnsxiEno

 

zur Startseite