Rostock : Bundesministerin besucht Marine

Die Korvette 'Oldenburg' auf der Ostsee.
Die Korvette "Oldenburg" auf der Ostsee.

Für einen Tag wird Annegret Kramp-Karrenbauer beim 1. Korvettengeschwader an Bord der "Oldenburg" zu Gast sein.

Avatar_prignitzer von
20. September 2019, 12:52 Uhr

Rostock | Am kommenden Donnerstag besucht die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, das 1. Korvettengeschwader der Deutschen Marine in Rostock. Begrüßt wird sie an Bord der Korvette „Oldenburg“ durch den Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause. Dafür wird sie mit einem Hubschrauber vom Typ „Sea King“ MK 41 an Bord der in See stehenden Korvette gebracht.  

Demonstration eines Seeversorgungsmanöver

Neben einem Führungsgespräch mit dem Inspekteur der Marine und dem Kommandeur des 1. Korvettengeschwaders, Fregattenkapitän Florian Feld, wird die Korvette „Oldenburg“ zusammen mit der Korvette „Magdeburg“ ihr Können während einer dynamischen Vorführung zeigen. Es wird ein Seeversorgungsmanöver und die Abwehr eines simulierten Luftangriffs durch zwei Eurofighter demonstriert.

Im Rahmen von unterschiedlichen Vorführungen, zum Beispiel Verletztenversorgung an Bord, im Inneren der Korvette bekommt die Bundesministerin dann auch die Gelegenheit, Gespräche mit den Soldaten an Bord zu führen. Anschließend läuft sie mit der Korvette und ihrer Besatzung gemeinsam in den Marinestützpunkt Warnemünde ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen