Rostocker Stammtisch : Ehemalige Hochseefischer schwelgen in Erinnerungen

svz+ Logo
Sind zum ersten Mal dabei: Klaus Eggert, Wilfried Borcherdt und Günter Beuter wollen bei dem Fischereitreffen neue Leute kennenlernen und mit anderen ehemaligen Seefahrern ins Gespräch kommen.
Sind zum ersten Mal dabei: Klaus Eggert, Wilfried Borcherdt und Günter Beuter wollen bei dem Fischereitreffen neue Leute kennenlernen und mit anderen ehemaligen Seefahrern ins Gespräch kommen.

Zum 18. Stammtisch treffen sich einstige Seeleute und Mitarbeiter des Fischkombinates. Fangmethoden werden erörtert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
17. Oktober 2019, 12:01 Uhr

Rostock | Die Hafenkabine ist gut gefüllt an diesem Abend, alle Sitzplätze sind belegt. Schnell entstehen angeregte Gespräche unter alten Kollegen. Zum 18. Stammtisch der Arbeitsgruppe Fischkombinat haben sich am ...

Rkcsoot | Dei Habfenkenai tsi gtu lltügef na deesmi bA,den elal äStzteilzp ndis .tlbgee lSlenhc nentheest regtganee hpäcerGes runet nelat l.ognlKee muZ 1.8 tahtmiscSm rde euArtbgpsripe aicismtbnoFhk henab chsi am ngsiteDa lael geaileehnm etlueeSe nud nrudeFe red hHsiehofeccsreie zmu schuauAts foenfger.t

eovrB" iwr srnue rProagmm jocdeh genei,nbn tgoeflr htzcnsäu neei rzgelKueringennda ma Eamlerhn üfr nsuree fau eeS ebneienlebg gnel",leoK tluteä grsOritaona dreBn ojinCviaoc nde dAenb ien. tDor alstmenme hics dei weta 100 seuhBerc ndu ncdhaeegt ni ernei ucwgiStehnmeie ihern emniheegal Kmearnad.e inhlcensdeAß feefrntöe dre chSyraohtn De sasnaaKhhl asd ttnamfcftesrmeShi sisualm.cikh

Acuh aKlus erEgtg, idWleifr drBtrcoeh nud Grntüe utBere aenbh ishc muz sthtmaciSm .egfidneeunn riW" sdni zum setenr aMl adieb ndu nsid fehürr nzaemmsu uzr eeS fanee.hrg iWr wllone ueen teeuL nekn,eernnenl die es neblsealf tagehmc ebn,ah" rhetzlä lrefdiWi orBcte.dhr

hmI ndu eneins lspKuem fleltgä ied tmähAoepsr sau hyamiktnSus dnu oecknelr pärceGsehn eib miene neugt Br.ei g"eanoSl die eduheiGtns l,iiptmest dsin wri zang immtstbe cahu mi äncshtne aJhr deirew tmi "d,ieab atsg der glheeieam .eanmSen

oDch inhct run Muiks ndu der usth,Aacsu snreodn cuah neegtNkueii rübe ied fAebagnu nud reitbA edr sceerFtiicfhhuisa enndtas na med enbdA ufa edm .Panl azuD tlehi moashT terchiR ovm taanLmesd rfü srtdnLfhtaawic, mintrettesLecihiesbhle und Fhceieirs VM lLafl)( eneni ogartVr nud htcteeerib nertu eeamrdn berü edi ameuhZn dre rkontgrnloenlelA in dne renanvgenge Jhrnae. "ieD efbupünrrÜg vno gteFoenhmnad dun ueregesgzngbnTa ist äevtrsrtk n.eowdr tsbSle dei e,bhgoLürc eid iste 2101 ahcu eohilrckstne sid,n nweder neeargu "okleoirrtl,tn so r.iehRtc leMeiwltr"iet ist anm eni änlrrgese Fhc,eris nde eeinegn ganF crhzswa zu kuefrvane ndu chis aeswt udza uz ndveniree, its hctin rhme so cniaehf hlgmic"ö, ctahm rde Mlaeabitier-rflLt hi.tlcdeu

zur Startseite