Rostock-Laage : A19 wegen Unfall zwei Stunden lang vollgesperrt

svz+ Logo
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den 
Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte
 ein Reifen.
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte ein Reifen.

Weil einem Tankwagen ein Reifen geplatzt ist, steht der Verkehr still. Mehrere Liter Rapsöl laufen aus.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

prignitzer.de von
18. April 2019, 16:12 Uhr

Rostock | Ein geplatzter Reifen bei voller Fahrt hat am Donnerstagmittag einen Unfall auf der Autobahn 19 verursacht. Wie es von der Autobahnpolizei hieß, geriet der mit rund 29 Tonnen Rapsöl be...

otoRskc | nEi etetrpgazl nefRei eib lolevr athFr hta ma tgaDmgirttoannes einen alflnU fau red utbhaoAn 19 reutavsrhc. iWe se onv red ezAhbiponlaotiu ießh, treige edr mit nudr 29 oTnnne apRlös bneelande egnwTanka hcna emd zfteapienerlR ewznisch den htselleucssnsnlA geaaL udn rosaKfetvl nhac ilkns ni ied zltktseaMtiehnulp.c aZrw onkent der harFre enis rehfätG mzu hSeten ib,ngern bie rde olslnoiKi mti edr kleiLenpat rwdue ien teilnV des nTkas earb arrdet tbd,säeichg dass nraidahuf eehemrr iertL lRpöas ufa ied hrhnFbaa le.enfi erD Faehrr ibble zeetlv.rtnu

Um ide iaaveHr milshtcög niggre zu htel,an rwedu tim rde Hfeil isnee nwzitee Lkw dsa eecslithr Öl im akTn ugebmap.tp nNebe der erwheeruF awern cauh ein eVrrertet esd Uetmltmesaw und dei rnbeoseAmieuiahtt ovr r.tO lezSpilee nihcnaMse enmreübhan edi iniRneugg red sreenhvrtceim bahhFa.rn Dre rrVheek knntoe nrud zeiw etSnudn hcan mde Ulnlfa auf dme iaSttrfendsne eribov hfrüetg renw.de

zur Startseite