Rostock-Laage : A19 wegen Unfall zwei Stunden lang vollgesperrt

svz+ Logo
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den 
Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte
 ein Reifen.
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte ein Reifen.

Weil einem Tankwagen ein Reifen geplatzt ist, steht der Verkehr still. Mehrere Liter Rapsöl laufen aus.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

prignitzer.de von
18. April 2019, 16:12 Uhr

Rostock | Ein geplatzter Reifen bei voller Fahrt hat am Donnerstagmittag einen Unfall auf der Autobahn 19 verursacht. Wie es von der Autobahnpolizei hieß, geriet der mit rund 29 Tonnen Rapsöl belandene ...

tokcoRs | nEi ztetalegpr fiRene eib rovlle hatFr hta am Dgsntttmeanograi nenei afUlnl fau edr uAnobtah 91 eurva.cshtr ieW se nov der iznopalubAhieto eßhi, ieegrt erd itm rndu 92 noTnen aöspRl ebnaleend eTgaankwn hcan dem zeifaRetnpler ihwcsnez dne Aslescshnunslelt eagLa ndu efosvlrtaK cahn knsil in ied ukchtllpMnttz.sieea rwZa otnenk rde Fahrer sein thfäerG zum Sneeht bgnnri,e ieb rde oloKislni imt erd aLnelepkit urwed ine ieVltn sde anTsk reab edartr äei,tgdbsch dssa nradifahu eerremh ieLtr Röpsal fau ide ranFahhb feel.ni rDe rhraFe ibbel nrzv.tteleu

mU dei Haiarev silthömcg igerng uz a,hnetl duewr mti red efHil eiesn ezienwt Lwk ads eslctihre Öl mi nkTa t.upeambpg ebeNn edr eerFrweuh wrane chua nei eretrVert dse lesmtamUetw und ide areimAnubeothiets vor r.Ot Silpleeez acensMnhi nrhüeenamb edi gingniueR rde semtirrncehev a.hhbnarF erD eVehrkr etknon nudr wzei nudStne nahc mde lfnaUl fua emd nntStaisedrfe iebvor ftürhge erdwe.n

zur Startseite