Rostock-Laage : A19 wegen Unfall zwei Stunden lang vollgesperrt

svz+ Logo
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den 
Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte
 ein Reifen.
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte ein Reifen.

Weil einem Tankwagen ein Reifen geplatzt ist, steht der Verkehr still. Mehrere Liter Rapsöl laufen aus.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
18. April 2019, 16:12 Uhr

Rostock | Ein geplatzter Reifen bei voller Fahrt hat am Donnerstagmittag einen Unfall auf der Autobahn 19 verursacht. Wie es von der Autobahnpolizei hieß, geriet der mit rund 29 Tonnen Rapsöl belandene Tankwagen n...

Rstookc | Ein tptlrgzaee eifRen eib llover ahrFt tha am nagaimgttrtDsnoe nieen lUlnaf afu red naAouthb 91 rcvest.uhar iWe se ovn der olpnaAeihubtzio ß,ehi tgieer red imt undr 29 Tnnnoe aöRpsl aedlbenne gaeaTwnnk anch dme ezRrfnaitlpee wzinshec end sushlenesslnAlct aageL nud oltKvfears chna nlksi ni dei lhzilne.ksctauptMet warZ oekntn der rhreaF nesi trGäfeh umz eSthne igne,brn bie edr llinioKso mti rde iLkeeltnap reudw ine eilVnt dse skTna bare rtrdae cegbäshd,it sdsa auhidarnf hermeer terLi Rlaspö fua ied abhFnahr f.nieel reD eFahrr blbie ltver.tenuz

Um ied aveHrai ömigtshcl giergn zu etnl,ha durew tmi rde ileHf esein tiznwee kLw asd reitsechl lÖ mi nTka gbtuppmae. nNbee edr weFeurher anwre achu ine Vetrrtere des emUslwmeatt und dei sbtiaoAhieeneutmr vor Ot.r zSlpieeel escMainhn mnnherbüae ied Rgnueigin erd srecitenemvhr h.banFarh reD Vrekher oenntk nrud eizw udnnteS hanc dme Ufnlla auf dem ntdantsereSif iebvor hgütefr endrew.

zur Startseite