Rostock : Promenade an ehemaliger Neptun-Werft wird 2020 fertig

svz+ Logo
Der frühere Ausrüstungskai ist das letzte Stück der ehemaligen Neptun-Werft, der noch marode ist. Bis 2020 soll die Sanierung abgeschlossen sein. Die Kosten hierfür wurden 2015 auf rund 2,3 Millionen Euro geschätzt.
Der frühere Ausrüstungskai ist das letzte Stück der ehemaligen Neptun-Werft, der noch marode ist. Bis 2020 soll die Sanierung abgeschlossen sein. Die Kosten hierfür wurden 2015 auf rund 2,3 Millionen Euro geschätzt.

Hafenkante an der Warnow soll saniert werden. Stadt muss kurzfristig Eigenmittel mobilisieren.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
15. November 2019, 05:25 Uhr

Der Portalwippkran "Möwe" rottet vor sich hin, die Uferpromenade ist marode. Zur Erneuerung des letzten noch unsanierten Stücks auf dem Areal der ehemaligen Neptun-Werft im Rostocker Stadthafen werden noc...

Der rppnoataPwrlik wö"e"M ttreto ovr hisc ih,n ied Uenrfeorapdme ist a.ermdo Zur grrueuennE sed letzten hnoc ennnserutia Ssückt afu mde lAaer der lmieeahgen uWpeftNn-rte im ooceskrtR dtaehnaStf ewednr cnoh ni dsemie harJ erdGle uas edm aaiFthzlnhnuas uacbh.gert tElinagpen wrnea disee ohdejc ihc.nt mA oDnnrgaste ebreit red casnhuiassnFuzs edr srüecaBrhfgt eürb enie eeechdnprsent hlrsBsoege.lvuacs nganAf 0128 htate die tStad der socnnsefhngtnsuoWegash ioWr ads rAael fetagk.abu

"Dei tsltsreapheadicn elZllnsitegu frü asd biteGe sde atlne petNnkaiu beshtet ni edr ffScnaugh ineer nifhetlöfc nzäcghlgnuie ndu anrbezntu narfeeUtk mit neire eoranPmde ürf egärßnFug ndu daafehRrr asl leenztt ncho uz ninaeeersnd tntcbsihA mi cBirehe sde nteal ttteWendaosrrfs wN,tneef"rput htßei se ni red densentherpcen evclssusgBlheor.a So ebendäf sich edi meesatg lgKiaaena in eeinm katrs runssgeerinbgüaeniftd t.nadZsu sE beteshe afrUllfagehn rhcdu rtAkbatuzesnn uhdrc hsachdefat enneAukgcdb der urselggVanoäskern udn eevrsdi S,ekertponltna ewi mzu iesBlipe die anbnhK,ar htge uas edr erlgoaV voe.rhr

Das Hnfea- ndu entmensaSma wlil eeidss reAla sib 2002 naiersne. Dfrüa sneei indegnoewt aPsienelglugntusnn frü eine eshceieeshrrrkv uuzNngt abuftrtgea ndu rectdufhhrüg oewndr. nuN elegt s,e ied tnguaeueiBlsn uz taberu,ganfe tmdia edi nFtglgtsruieel 0022 rrebeilaasri .ies

mu"Z ttienkuZp erd ulhapusngatanHls 1200189/2 wnerdu frü ieeds Maanßemh rmdreetFiötl ni öehH vno 00180.0 oEru n"lgeapt, ihßet es in red ogeVarl. mI eLafu der Veerbtrginouen eätht cshi ndna jdheoc ussetealrel,gth adss eiken rmereöltitdF für die btesßmauaamhamGen uzr Vguünefrg ü.sntnde Dreah sei es unn eeni ghhEunrö red iEnitlgetem nneo.wgtid

dnRu 04210.0 urEo ollsen hocn in dmeesi arJh aus mde unzhFlintsaaah erd dStat rüf ide Segnrauni des eslarA tegzeestin rdewen. üfDra tnmsietm eid diiegrteMl des ahcisaFnzs.snusu Ob die ereimealilFn an edr etanaKik bsi 0202 drcuh leefdhne erelGd in Gfaher ,ist hdettencise scih rest trse am 19. vbr.eoNem naDn bterä rde pussshtaHuuasc erd üBrtrgcesahf er.büdar

zur Startseite