Rostock : Rewe plant neues Einkaufsmekka im Friedhofsweg

svz+ Logo
Auf etwa 2000 statt bisher 1500 Quadratmetern sollen Rostocker künftig einkaufen können. Das Unternehmen will im nächsten Jahr mit dem Umbau beginnen und Ende 2020 wieder öffnen.
Auf etwa 2000 statt bisher 1500 Quadratmetern sollen Rostocker künftig einkaufen können. Das Unternehmen will im nächsten Jahr mit dem Umbau beginnen und Ende 2020 wieder öffnen.

Die Supermarktkette will das Geschäft um Frischetheken erweitern. Auch der Doberaner Hof soll neu belebt werden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
21. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Rostock | Frischebar, Salattheke, regionale Produkte: Der Rewe-Markt im Friedhofsweg in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt will ausbauen. Auf etwa 2000 statt bisher 1500 Quadratmetern sollen Rostocker künftig ei...

ktoRsco | Fre,ahcbsir a,kealhteSt leengirao :erodtukP erD M-eaetkrwR im shedgoFwrfie ni erd ocreotRks lreer-Kdötaotpirro-VnTs illw aneubaus. Auf wtae 0002 tastt rsiheb 0051 tanetaumredQr slonle ekotcoRsr gitünkf eneuaknfi nen.nök saD mehnerenUnt will im täscennh Jahr mit dem muUba nieennbg und Edne 2020 ereiwd nfön.ef Irievnnstee ridw Reew rhem asl eine ioMlnli E.ruo Auhc ied iceFhrälef vor mde erreobaDn ofH losl eltbeb redwn.e

ea"dGre im nibcikHl fau dei in nde zttleen nhaerJ krsat hneswegance herrsFeimcntseoti iwe bstO nud es,Geüm geoenrail ekdPru,ot ctivikeneonenleArC- uzm oeofgtirsn reVezrh ewosi sLtneiteeblm ni aoiQtuiäBt-l knöenn wri den cshi rdevdrneäenn nnaheekwnhgsietuoEif erd enuKdn "hcnkamnmo,e bitecerth eRierw-pScreehn Sapnitehe ersBn.eh ne"eNb enier öngerreß lhaAuws nvo lcis-Feh dnu aternWwrus osiwe äKse ni buigenledebnstS pennal riw hauc asd btgoenA rde edtkiheenenB ubn"aezaus,u os nr.eshBe

Ein eecesdrentnrph nuaargBta lsol in edn mdknneeom Wnecho edm getdnusiznä etaOrribst ndu dem sausssucuhaB dre tsceBagrfrhü vgelrteog derwn.e In rde tSraelandvgwutt eäcghebtsif chsi risebh hcon mndiean mit dem .kjrPote Weerd ads t,uaBma ied platdgtSuann edro eid ooRrecskt alehscGtfsle üfr ngdtrSuuaertene R()GS nsid amdti besat,sf os cehatsspeuhirRarn einrstK .anKaa sDa tegel cuha rüf die Pneäl uzr hclrieäFef vro med eboDerarn ofH ndu die egssaaP l.stesb

ehlecW" mßaaennMh sihc tnaineeb, mu dne Darbernoe foH in ned noeendkmm Jnehra zu riietesivearln und tsgliagnirf cwinekutetlnzrwei,e irdw eetridz ta"nyres,ail tietl neeSwcrerRip-eh ehsBnre .imt lnchÄih heste se chua mu ied Zfutknu sed nrelee r.cGünusdkts ezeiDtr auefl neie l.yasreankatM Bgsinal eines hcan suutnfkA red wduStnaervgatlt onv nde heesinbrig Eenügtrniem eewrndte oü-,Br Whno- rdeo heäncFl rfü ned zlheeiaEdnln lengpat ngweee.s

orV ewta neiem Jrha tha edi eewR ruoGp den erSkrpoammeuklptx tim akPushra im eiFgswfheord eernrowb. noShc amldas ißeh e,s sdsa emuugtba dwnere s.lol tMi der lceßSuingh edr ihrenicSeed cwoRha denE nJiu kma dwiree gnugBeew in asd etro.jkP

zur Startseite