Aufgedeckt : So profitiert das Umland von Rostock

svz+ Logo
Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) möchte zu einer Kooperation mit dem Landkreis kommen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
19. Oktober 2019, 05:15 Uhr

Rostock | Die Hansestadt hat ein Problem mit ihrem Umland. Das ist offensichtlich. Zuletzt klagte sie sogar gegen zwei Gemeinden, da diese ohne Vereinbarung mit der Stadt drei neue Baugebiete auswiesen. Oberbürgerm...

ocoRtks | eDi tasnHstdea tha ien brePlmo mit rmieh m.ndUal sDa tis .ifiehcotfslchn ztZeult kgatle eis aogrs engeg ewiz dGneneme,i ad desei nohe ueenrgrbVian mti edr tSatd edri eneu Beetguibea e.suiswane rbererbtümiOregse uCals huRe aMdesn rlpso)itae( rtfhü den cujtiniherss iSrtet von gäAtogemnrvsr Rladon inMteglh slrtae(oi)p roft.

neerleeiWs:t mgeuinienEgdn kötnne rniUtdastlme lnsöe

Es" wra imemr uz enficah uz neag,s ide esllon sda lttreVoashek ,zietbaehm"nl gsta eMansd dun tenim eein igeeBlgtuni dre nedmGiene ma Nbueua red eSts.iäetltp Phnletaasrcofesm irkD iaeZur egzä:nrt uutK"rl dnu poSrt ndsi mmrei cn,eSah ied riw nus sla tSadt teesiln – hcua rüf eid enridK uas mde aksdrenLi", tsag eruaiZ.

"hcI mtöceh dsa ticnh fua mmKao nud etCn ne,cbe"renh gsta nade.Ms Er i,lwl ssda neei rrVbegnuiena cihnt nru dne uausgbWnhno ,muatsfs donersn ahcu eid cieBeehr ui,setndGhe rntudbnKiugeeer dnu .otrSp ir"W weloln ein etugs iMinardtnee ndu lvcdhrnbiiee suaZneg", so erd .müerberbreiOrtseg nDen eiztedr ebeg es ien te.ewccgnhlgiihU

zur Startseite