Polizeieinsatz in Rostock : Jugendliche veranstalten illegales Autorennen

Avatar_prignitzer von 14. Juni 2021, 13:09 Uhr

svz+ Logo
Die Polizei verfolgte die Teilnehmer des illegalen Autorennens.
Die Polizei verfolgte die Teilnehmer des illegalen Autorennens.

Polizei kann drei 18-Jährige stellen. Sie fuhren stellenweise mit bis zu 150 Stundenkilometern durch die Stadt.

Rostock | Mehrere Jugendliche haben am Wochenende ein illegales Autorennen in Rostock veranstaltet. Drei Teilnehmer konnten die Beamten stellen, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach fielen den Beamten Sonnabendnacht gegen 1 Uhr bei einer Verkehrskontrolle mehrere Fahrzeuge im Bereich Am Strande auf, die mit hoher Geschwindigkeit und aufheulenden Motoren in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite