Am vierten Advent in Rostock : Weihnachtssingen im Ostseestadion soll Tradition werden

Avatar_prignitzer von 23. Oktober 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Eventmanager des Ostseestadions Oliver Schubert (v.l.) und Ralph Reichel der Intendant des Volkstheaters präsentierten am Freitag die Pläne für das diesjährige Weihnachtssingen.
Der Eventmanager des Ostseestadions Oliver Schubert (v.l.) und Ralph Reichel der Intendant des Volkstheaters präsentierten am Freitag die Pläne für das diesjährige Weihnachtssingen.

Nach der ausgefallenen Veranstaltung im letzten Jahr hoffen die Veranstalter auf viele Teilnehmer.

Rostock | Wenn die Tage kürzer und kälter werden, neigt sich das Jahr nicht nur dem Ende zu, sondern auch die Feiertage stehen dann bald vor der Tür. Da zur Adventszeit aber nun einmal besinnliche Lieder gehören, will das Volkstheater Rostock in Kooperation mit dem Ostseestadion in diesem Jahr wieder ein Weihnachtssingen veranstalten. Das Ganze soll am 19. Deze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite