Infiziert trotz Corona-Impfung : Zahl der Impfdurchbrüche in Rostock nimmt zu

Avatar_prignitzer von 16. Oktober 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In Rostock hat laut den Angaben des Gesundheitsamts die Zahl so genannter Impfdurchbrüche, als der Infektion trotz Impfung gegen das Coronavirus, in der vergangenen Woche leicht zu genommen.
In Rostock hat laut den Angaben des Gesundheitsamts die Zahl so genannter Impfdurchbrüche, als der Infektion trotz Impfung gegen das Coronavirus, in der vergangenen Woche leicht zu genommen.

Mehrere Gründe sprechen laut dem Leiter des Rostocker Gesundheitsamts, Dr. Markus Schwarz, dafür, dass die Infektionszahlen von bereits Geimpften weiter ansteigen.

Rostock | Die Zahlen bei den Neuinfektionen sind in den vergangenen Tagen in Rostock einfach zu rasant gestiegen. Ab Sonntag muss die Hansestadt wieder nach den Regeln der gültigen Corona-Landesverordnung Verschärfungen für den Alltag anordnen. Weiterlesen: Rostock verschärft die Corona-Regeln ab Sonntag Gleichzeitig steigt auch die Zahl der so genannten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite