Blackout am Steuer : Drei Schwerverletzte nach Frontal-Zusammenstoß auf der B105

Avatar_prignitzer von 22. Juli 2021, 10:13 Uhr

svz+ Logo
Vollsperrung nach Unfall: Auf der B105 sind zwei Fahrzeuge frontal kollidiert.
Vollsperrung nach Unfall: Auf der B105 sind zwei Fahrzeuge frontal kollidiert.

Ein 61-jähriger Autofahrer verriss mutmaßlich wegen eines Blackouts das Lenkrad und geriet in den Gegenverkehr.

Bad Doberan | Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 105 nahe Bad Doberan sind am Donnerstagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei Fahrzeuge waren frontal kollidiert, es gab eine Vollsperrung. Laut Angaben der Polizei hatte sich der Zusammenstoß gegen 6.45 Uhr auf der B105 zwischen Bad Doberan und Bargeshagen, Höhe des Abzweigs Bartenshag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite