Bahnhof Rostock : Tritt in Bauch und Schlag ins Gesicht: Gast geht auf Imbissmitarbeiter los

<p>Gegen 1 Uhr wurden die jungen Männer von einem aufmerksamen Bewohner beobachtet, wie sie in der Knuthstraße Außenspiegel von verschiedenen Fahrzeugen abtraten. </p>

Gegen 1 Uhr wurden die jungen Männer von einem aufmerksamen Bewohner beobachtet, wie sie in der Knuthstraße Außenspiegel von verschiedenen Fahrzeugen abtraten.

Betrunkener 16-Jähriger rastet am Rostocker Bahnhof aus und schlägt um sich.

prignitzer.de von
05. Dezember 2018, 10:42 Uhr

Weil ein 16-Jähriger am gestrigen Abend mit seinem Essen an einem Imbiss am Rostocker Hauptbahnhof unzufrieden war, beschwerte er sich lautstark hierüber. Als der Angestellte des Imbisses ihn beruhigen wollte, trat er unvermittelt mit dem Fuß in den Bauch des Angestellten und versetzte ihm anschließend einen Faustschlag ins Gesicht. Auf diese Situation wurde eine Streife der Bundespolizei aufmerksam. Nachdem die Bundespolizisten die Personalien des 16-Jährigen festgestellt hatten, wurde die Erziehungsberechtigte informiert und der Junge in die Obhut dieser übergeben. Eine zuvor durchgeführte Atemalkoholkontrolle bei dem 16-Jährigen ergab einen Atemalkoholgehalt von 1,4 Promille.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen