Warnemünde : Dank der Sturmflutschutzwand kommen Angler bald zurück

Avatar_prignitzer von 27. Dezember 2019, 08:02 Uhr

svz+ Logo
Künftig sollen die Boote des Anglervereins wieder am Ufer anlegen. Auf der neuen Promenade können Besucher flanieren.
Künftig sollen die Boote des Anglervereins wieder am Ufer anlegen. Auf der neuen Promenade können Besucher flanieren.

Die Installation am Alten Strom soll planmäßig Anfang 2020 fertig werden. Etwa 100 Liegeplätze für den Verein entstehen.

Warnemünde | Das Geländer steht. Es ist Teil der neuen Sturmflutschutzwand oberhalb der sanierten Promenade beim Alten Strom. „Das Bauvorhaben befindet sich bereits in der Endphase“, sagt Ronny Schmidt vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (Stalu MM). „Derzeit werden die Anschlüsse an den Bestand sowohl im Norden als auch im Süden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite