Brüsewitz : 17-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Frontaler Zusammenstoß zwischen Auto und Motorrad.

Frontaler Zusammenstoß zwischen Auto und Motorrad.

Beim Überholvorgang stieß er mit einem im Gegenverkehr befindlichen Auto zusammen.

prignitzer.de von
14. Mai 2019, 16:13 Uhr

Auf der Straße zwischen Warnitz und Herren Steinfeld kam es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 17-Jährige versucht ein vor ihm fahrendes Krad zu überholen. Beim Überholvorgang stieß er mit einem im Gegenverkehr befindlichen Auto zusammen.

Möglicherweise wurde der junge Motorradfahrer durch die tiefstehende Sonne geblendet.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Die Polizei sucht jetzt den Fahrer, des vor dem Verunglückten fahrenden Krades. Dieser war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Er wird gebeten sich bei der Polizei unter 0385-51802224 zu melden oder per Internet über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen