Friedrichsmoor : Ziegenhalter vernachlässigt seine Tiere

svz+ Logo
Die Tiere waren tagelang sich selbst überlassen, eine Ziege hatte sich im Zaun stranguliert.
Die Tiere waren tagelang sich selbst überlassen, eine Ziege hatte sich im Zaun stranguliert.

Veterinäramt prüft Zustand der Herde und ordnet sofortige Schur der Schafe und Räumung der Weide an

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
24. Juni 2019, 05:00 Uhr

Eine unschöne Entdeckung hat Revierförster Gerd Weiberg jüngst auf einer Weide bei Friedrichsmoor gemacht: Zwei Ziegen hatten sich im Zaun verfangen, eine war bereits tot. Auch die mehr als 50 Schafe auf ...

nieE sehöuncn tcndguEnek hta sveteRrerriöf rGed bigreeW üjngst afu ieenr Weide ibe rcdemirForhios mh:geatc eiZw eigenZ etathn chsi im auZn gannef,rve enei rwa eerbits t.ot Auhc edi merh sla 50 fhaecS auf edr Weied raenw hcno mi tedchni leeiln.Wrtf egrWieb ftienrmieor sda mnaäViertter des iesendLarks id.sPhsLmuwcuraigt-l

sE gba eneni ieTm-troVrnr-O tmi emd ltnecäshzFrbiee nud dem raelHt erd eTeri. reeDis eeuttereb eodhjc, ssda er schi emrgäegilß um dei eTier kmmre.üe iBme rov Otr T,ernmi wnear eesioWsBatchrt- ufa red .Weesi ennW„ hci dort eosiabegvthrcu bh,ea ntusmes die eTrei hsic dsa sresaW sau dme aGnerb en.lho So nkan nam keeni hScefa eh,a“nlt rotinem dreG ereWgi.b nneD uach die ttoe iegZe abeh bertsei hereerm gaTe mi aZun eegnna,hg rebov re sei nugeednf udn tebiefr at.h eDr evrsterrifeRö foh,ft dass edi reieT nnu serebs seovtrgr s.din

nVo rneei Rgeü ahs die heerBöd onenchd nctih ba. „eDi faSehc süsmen dgnrdnei rencohesg dwe.nre rDe Htrlea sti draerftgoufe dsa hugneedm uz svanrsaenle dnu dei reTei ovn red diWee uz rnnfeeen,t nned ucha arfüd tegli kenie gmnuegnGeih o“r,v rrtkeäel ehKsrrpsieerc rAaesnd .onniB Dre aHertl der fcaSeh nud eZgein tsi ineers fthcPli k.genanmhecom Die Treei ewran ontngaS bedAn nov erd ediWe in erd Lzitew nevneuwdrch,s dre nauZ ohcn .ad

zur Startseite