Friedrichsmoor : Ziegenhalter vernachlässigt seine Tiere

svz+ Logo
Die Tiere waren tagelang sich selbst überlassen, eine Ziege hatte sich im Zaun stranguliert.
Die Tiere waren tagelang sich selbst überlassen, eine Ziege hatte sich im Zaun stranguliert.

Veterinäramt prüft Zustand der Herde und ordnet sofortige Schur der Schafe und Räumung der Weide an

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
24. Juni 2019, 05:00 Uhr

Eine unschöne Entdeckung hat Revierförster Gerd Weiberg jüngst auf einer Weide bei Friedrichsmoor gemacht: Zwei Ziegen hatten sich im Zaun verfangen, eine war bereits tot. Auch die mehr als...

Eeni cenönhus Etecgukdnn tah eöeRrertfvisr erdG gWibere gjünts afu ieern Wieed ebi reFhiirmcrdoos ctmhgae: weiZ Zengie ttnhea csih mi uZna nanf,rgvee inee raw ierbtes ot.t Ahcu die mrhe asl 50 ecfSha uaf rde Wdeie earwn noch im dhencti Wlfeiel.trn gereibW tfienrorime asd äeratnirVmte sed kirseaeLdns chgiw-utsLuPrmdi.sla

Es gab neein Vo-eTrtrOrnmi- mti dme Fcetinehezslärb dnu edm teHalr dre Teeri. Dsieer eeetbrtue hjoce,d dass er hsic leßämgirge um eid eeTri mermeük. eBim rvo Ort mniT,er wnera tsWh-icreoatsBe ufa dre iee.Ws „Wnne ihc trod ebvogserhtaicu aebh, smnesut dei eerTi sihc das eWsras asu dem eaGnrb ohle.n So ankn mna keein ehScaf neahtl,“ roniemt Gred eer.giWb Denn uhac ied ttoe Zeeig eahb eersibt eehremr gaTe mi nZau enhggna,e ebvor re ise efdnngue dun efrtbei ah.t Der ftviöreresRer tf,ohf ssad dei iTree unn erebss torgvers in.sd

onV eerni Rgüe ahs die eeörhdB ocndhne nhcit .ba iDe„ fchaSe süesmn ngnredid sgencoreh re.wnde rDe tHlaer tsi efftgeoarudr dsa eumhngde zu aalvsneners dun ide eieTr nov edr Weied zu eenfrentn, endn hcua drüfa gteil nkiee nnggheumGie “v,ro etlreäkr eresKirrhspec ndrAaes .inonB Der erlHat dre acSehf dun Zienge ist iesren flticPh n.kemnemocgah eiD rTiee awern naSgton nAebd nvo edr edWie in red Liewtz nsnvdwc,uehre rde auZn cnho d.a

zur Startseite