Illegal aufgeschütteter Sand am Woseriner See : In Gemeinde Borkow soll es nur noch Naturbadestellen geben

Avatar_prignitzer von 11. Juni 2021, 16:15 Uhr

svz+ Logo
Am Mittwoch war sie noch da, seit Freitag ist sie von der Gemeinde abgenommen: Die Begrenzungskette für den Nichtschwimmerbereich am Woseriner See
Am Mittwoch war sie noch da, seit Freitag ist sie von der Gemeinde abgenommen: Die Begrenzungskette für den Nichtschwimmerbereich am Woseriner See

Gemeindevertreter wollen dazu in Schlowe, Borkow und Woserin alle notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten. Begrenzung für die Nichtschwimmer an der Woseriner Badestelle ist schon abgebaut. Illegal abgelagerter Sand bleibt.

Woserin, Borkow | Der illegal hingebrachte Sand bleibt an der Woseriner Badestelle, dafür ist seit Freitag die Kette für die Nichtschwimmerbegrenzung weg: Sie wurde von der Gemeinde abgenommen. Beides spielte eine Rolle bei der Gemeindevertretersitzung am Donnerstagabend in Borkow. Die Woseriner Sand-Posse thematisierte Bürgermeister Martin Wagner, allerdings eher am R...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite